Location

Lage & Nahegelegene Attraktionen

In Muvattupuzha treffen die drei Flüsse Thodupuzha, Kali & Kothamangalam aufeinander und es war einst ein wichtiger Handelsweg für Gewürze zu Lande und zu Wasser, aus dem Hochland bis zum Hafen von Cochin. Die Landwirtschaft ist die Existenzgrundlage der Bewohner und die Gegend ist bekannt für den Anbau von Ananas sowie Bananen, Kokos und Pfeffer.
Wir befinden uns nur 45 Minuten vom internationalen Flughafen Kochi entfernt, auf dem Weg nach Munnar das für seine majestätischen Tee- und Gewürzplantagen bekannt ist.

Distance from attractions

  • LuLu Mall

    40 km, 1 hr without traffic
  • Cochin Internationaler Flughafen

    32Km, 1hr
  • Segel-Vereinshaus

    45Km, 1hr 30min
  • Wonderla Vergnügungspark

    25Km, 45min
  • Kumarakom

    60Km, 1hr 45 min
  • Kodanad Elefanten-Trainingszentrum

    30Km, 1hr
  • Athirapally und Vazhachal Wasserfälle

    65Km, 1hr 50min
  • Munnar

    90Km, 2hr 30min
  • Fort Kochi

    45Km, 1hr 45min
  • Hausboot Alappuzha

    85Km, 2hr 15min
  • Grand Hotel

    40Km 1hr without traffic
  • Cherai Beach

    65Km, 1hr 45min
  • Thekkady

    120Km, 3hr

LuLu Mall

LuLu Mall ist das zweitgrößte Einkaufszentrum in Indien. Es umfasst 7 Hektar und enthält mehr als 200 Verkaufsgeschäfte mit einem großen Kino, einer Eislaufbahn, einer Bowlingbahn und einem Supermarkt.

Cochin Internationaler Flughafen

Der internationale Flughafen Cochin ist der erste Flughafen des Landes der auf grüner Wiese durch öffentlich-private Partnerschaft gebaut wurde. Die überraschende Beteiligung der Öffentlichkeit, unnachgiebige Unterstützung von NRIs (Indische Staatsbürger die nicht auf indischem Staatsgebiet leben) und eine effektive Führung haben CIAL, die Firma die den Flughafen gebaut hat und betreibt, zu einer internationalen Marke gemacht.

Segel-Vereinshaus

Gönnen Sie sich den einzigartigen Blick auf den See Vembanad, einer der größten Seen des Landes. Dies ist einer der besten Plätze um die Seele baumeln zu lassen und die Segel zu setzen. Verabreden Sie sich zu einem Rendezvous mit einem besonderen Menschen oder veranstalten Sie ein privates Bankett für Ihre Gruppe an diesem abgeschiedenen Rückzugsort.

Wonderla Vergnügungspark

Wonderla, Kochi, ist ein bildschöner Ort mit aufregenden Fahrten und Spielen. Wonderla, umgeben von malerischem Grün in Pallikkara, ist ein umweltfreundlicher Vergnügungspark der sichere, gut betreute Unterhaltung für die Besucher bietet.

Wonderla verfügt über 22 Wasserattraktionen und 34 Attraktionen an Land.

Kumarakom

Das Dorf Kumarakom besteht aus einer Ansammlung kleiner Inseln auf dem Vembanad See. Das Vogelschutzgebiet hier, das über 6 Hektar groß ist, ist das Highlight und ein beliebter Treffpunkt für Zugvögel sowie ein Paradies für Ornithologen. Silberreiher, Schlangenhalsvögel, Fischreiher, Krickenten, Wasservögel, Kuckucke, Wildenten, und Zugvögel wie der sibirische Storch besuchen diesen Ort in Scharen und sind eine Faszination für die Besucher.

Kodanad Elefanten-Trainingszentrum

Den Elefantenwaisen hier geht es sehr gut. Sie wirken glücklich und sehen gut gepflegt aus. Schließen Sie sich ihnen bei ihrem morgendlichen Spaziergang an. Sie gehen neben den Elefanten zum Fluss hinunter, wo sie glücklich ins Wasser plumsen und gründlich geschruppt und gebadet werden. Eine fantastische Erfahrung für alle Tierliebhaber.

Athirapally und Vazhachal Wasserfälle

Diese beiden atemberaubenden und majestätischen Wasserfälle am Rande des Sholayar Waldgebietes liegen nur 5 km voneinander entfernt. Die Athirapally-Wasserfälle münden, nach einer Sturzfahrt von 80 Fuß, in den Chalakudy Fluss. Der Wassernebel, der eine große Fläche nahe den Wasserfällen bedeckt, verwandelt Athirapally in eine reizvolle Landschaft. Der malerische Vazhachal-Wasserfall liegt in der Nähe von dichten grünen Wäldern und ist ein Teil des Chalakudy Flusses.

Munnar

Munnar liegt am Zusammenfluss von drei Bergbächen – Mudrapuzha, Nallathanni und Kundala. Einst war diese Bergstation, die 1600 m über dem Meeresspiegel liegt, der Sommerurlaubsort der ehemaligen britischen Regierung in Südindien. Ausgedehnte Teeplantagen, Bilderbuchstädte, verwinkelte Gassen und Ferienanlagen machen ihn zu einem beliebten Ferienort. Inmitten der exotischen Pflanzen in den Wäldern und Wiesen gefunden, befindet sich hier die Neelakurinji. Diese Blume, die die Hügel einmal in 12 Jahren in blau erstrahlen lässt, wird im Jahr 2018 wieder blühen. Munnar ist ein idealer Ort für Trekking.

Fort Kochi

Lonely Planet beschreibt Fort Kochi treffend als eine Stadt die Händler und Entdecker für über 600 Jahre an seine Ufer gezogen hat – heute ist sie die Heimat der Kochi-Muziris Biennale. Nirgendwo sonst in Indien kann man so eine verblüffende Mischung finden: Riesen-Fischernetze aus China, eine 400 Jahre alte Synagoge, antike Moscheen, portugiesische Häuser und die bröckelnden Überreste von Britisch-Indien. Das Ergebnis ist eine merkwürdige Mischung aus mittelalterlichem Portugal, Holland und einem englischen Dorf an der tropischen Malabar-Küste.

Hausboot Alappuzha

Haben Sie schon einmal eine Bootsfahrt in einem Hausboot auf den Backwaters von Kerala gemacht? Wenn nicht, dann sollten Sie das unbedingt tun. Es ist wirklich ein wundervolles und unvergessliches Erlebnis! Die heutigen Hausboote sind riesige, sich langsam bewegende exotische Lastkähne, die für Urlaubsreisen genutzt werden und wahrhaftig eine umgebaute Version der Kettuvallams aus alten Zeiten sind. Die ursprünglichen Kettuvallams wurden für den Transport von Tonnen von Reis und Gewürzen verwendet.

Grand Hotel

Speisen Sie im Grand Hotel Kochi und lernen Sie den echten Geschmack von Kerala kennen indem Sie die große Auswahl an marinierten und bis zur Perfektion gekochten Meeres- und Süßwasserfrüchte probieren. Die Qualität des Restaurants ist stets gut und nur ein Stockwerk tiefer befindet sich eine romantisch beleuchtete Bar, um vor dem Essen einen Aperitif genießen zu können!

Cherai Beach

Der 18 Kilometer lange Cherai Beach ist der goldene Strand von Kerala und wird zu Recht als “Die Prinzessin des Arabischen Meeres” bezeichnet. Spüren Sie die Wärme der goldenen Strahlen des Sonnenuntergangs. Genießen Sie ein paar frisch gefangene Meeresfrüchte, die von der Familie des Fischers vorbereitet werden. Der Strand ist flach, ruhig und ideal zum Schwimmen und Sonnenbaden. Gelegentlich werden hier Delfine gesichtet.

Thekkady

Die Periyar Wälder von Thekkady sind eines der schönsten Naturschutzgebiete in Indien. Über den gesamten Bezirk verbreitet findet man malerische Plantagen und Bergdörfer, die ideal für Wanderungen und Bergtouren sind.